Verein zur Förderung von Innovation und Technologietransfer e.V.

Der Verein zur Förderung von Innovation und Technologietransfer e.V. wurde am 28. Oktober 1993 als gemeinnütziger Verein gegründet. Der Sitz des Vereins ist Paderborn, der Verein wurde am 29. März 1994 im Vereinsregister beim Amtsgericht Paderborn eingetragen.

Zweck des Vereins

Der Verein zur Förderung von Innovation und Technologietransfer e.V. beschäftigt sich gemäß §2 seiner Satzung mit der Förderung von Wissenschaft und Forschung durch Innovation und Wissenstransfer zum Nutzen der Umwelt zwischen Hochschulen, öffentlicher Hand und gewerblicher Wirtschaft.

Vorzugsweise sollen die in der Universität Paderborn sowie in der Fachhochschule Lippe-Höxter vorhandenen umweltrelevanten Kompetenzen den Wirtschaftsunternehmen - insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) - und den öffentlich-rechtlichen Institutionen des Einzugsgebietes der Universität Paderborn sowie der Fachhochschule Lippe-Höxter zugänglich gemacht werden.

Ferner soll von Seiten der Wirtschaft der Informationstransfer zur Hochschule verstärkt werden, um so Impulse für praxis- und anwendungsnahe Forschung und Lehre zu geben. Zweck des Vereins ist zudem die Förderung der Zusammenarbeit der verschiedenen Hochschuleinrichtungen in der Umweltforschung, um zu der in diesem Bereich notwendigen Interdisziplinarität beizutragen.

Der Dialog zwischen Hochschule und öffentlich-rechtlichen Institutionen bzw. Wirtschaft wird insbesondere verwirklicht durch:

Kooperationen

Der Verein unterhält verschiedene Kooperationsverträge mit unterschiedlichen Organisationen und Gesellschaften. Diese Verträge sollen den Wissenstransfer sichern und darüber hinaus weiter ausbauen. Als wesentliche Verträge sind die Kooperationsverträge mit der Universität Paderborn und der Fachhochschule Lippe-Höxter zu nennen.

Westfälisches Umwelt Zentrum

Zur Umsetzung seiner Ziele hat der Verein das Institut „Westfälisches Umwelt Zentrum“ (WUZ) errichtet, welches mit Geschäftstellen in Paderborn und Höxter vertreten ist. Das WUZ versteht sich als Kompetenz- und Transferzentrum, das eine intensive Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Fachdisziplinen der Hochschulen und Partnern aus Wirtschaft und öffentlicher Hand ermöglicht.

Mitglieder und Vorstand

Die Mitglieder des FIT e.V. setzen sich aus Vertretern der Hochschulen, der Wirtschaft, der Verbände und der öffentlichen Hand zusammen.

Die Geschäfte des FIT e.V. werden von einem Vorstand bestehend aus drei Mitgliedern geführt, namentlich

Vorsitzender: Reinold Stücke
1. Stellvertreter: Dr. Eberhard Niggemann
2. Stellvertreter: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Voß

Ansprechpartner für den FIT e.V.

Professor Dr.-Ing. Jürgen Voß
c/o Universität Paderborn
Fachgruppe Angewandte Mechanik
Pohlweg 47 - 49
D-33098 Paderborn
Tel.: +49 5251 60-2301
Fax: +49 5251 60-5322
E-mail: brock (at] fam.upd.de